Regeln Nfl

Review of: Regeln Nfl

Reviewed by:
Rating:
5
On 25.01.2020
Last modified:25.01.2020

Summary:

Ob auf dem Handy oder dem Tablet, aber auch noch mehr. Sichere und schnelle Zahlungs- und AbhebemГglichkeiten sind starke Merkmale von. NatГrlich gibt es klare Punkte fГr Casinos mit PayPal, das Wunderino.

Regeln Nfl

Die Angaben der Strafen in den hier aufgeführten Football Regeln richten sich nach den Regelwerken von NFL und College Football. Regeln für die Offense. amfoo erklärt American Football Regeln, die Unterschiede zwischen NFL und GFL Regeln, Spielzügen Schiedsrichterzeichen, Taktik und Rückennummern. Football Regeln – wie funktioniert die NFL? Die National Football League: Wir geben dir einen Einblick in die US-amerikanische Profiliga und erklären kurz und​. <

NFL-Wissen: American Football erklärt

American Football Spielregeln. Mit freundlicher Genehmigung von Rhein Fire, die mir die Spielregeln von Ihrer alten Seite (als es die NFL-Europe noch gab). NFL-Wissen: Wir erklären Regeln, Begriffe, Spielerpositionen und Teams im American Football. Football Regeln – wie funktioniert die NFL? Die National Football League: Wir geben dir einen Einblick in die US-amerikanische Profiliga und erklären kurz und​.

Regeln Nfl NFL-Grundlagen Video

The Rules of American Football - EXPLAINED! (NFL)

Regeln Nfl
Regeln Nfl
Regeln Nfl

Zum Beispiel: Die Schlacht von Atlantis, gesetzt dem Fall er erscheint auf allen Walzen zumindest einmal und eine passende Casino Baden Baden Corona ist gerade Regeln Nfl. - ranNFL Season Planner

Stattdessen kommt es darauf an, wie genau der Ball dorthin gelangt. Die wichtigsten Regeln, Fouls und Strafen in der NFL Gestoppt ist ein Ballträger, wenn er ins Aus gedrängt oder zu Boden gebracht wird. Am Boden ist ein Spieler, wenn er durch gegnerische. 8/12/ · Das NFL-Lexikon auf huataicc.com Die wichtigsten Begriffe des American Football, damit Ihr die National Football League ohne Probleme verfolgen könnt.
Regeln Nfl

Bei den 10 Yards befindet sich nochmals eine zusätzliche Beschriftung. An dieser Stelle startet die Zählung. Ist die angreifende Mannschaft in diesem Bereich in Ballbesitz, steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass jetzt gepunktet wird.

Auch in der Längsrichtung befinden sich Markierungen auf dem Football Spielfeld. Diese parallel verlaufenden Reihen bezeichnen wir als Hash Marks.

Hier gibt es zudem eine Einteilung in jeweils 1 Yards. Das hilft den Schiedsrichtern, den Ball genauer zu platzieren. Im Deutschen kommen wir auf 12,20 m.

Ein beträchtlicher Unterschied. Sideline: Direkt am Spielfeldrand befinden sich die Seitenlinien. Diese sind natürlich breiter als das Football Spielfeld.

Auch der jeweilige Abstand der beiden Tore kommt oft nicht auf Yards. Auch hier reduzieren die Polster direkt an den Toren das Risiko von Verletzungen.

Ein entscheidender Vorteil der deutlichen Markierung der Football Spielfelder durch Kreidelinien finden wir beim Publikum selbst. Denn die Zuschauer können so ganz genau sehen, wo sich die Mannschaft gerade befindet.

Doch wollen wir in unserem Tutorial zum Football Spielfeld die Mannschaften jenseits der Goalline und Yardlinien nicht unbemerkt lassen.

Das ist der Bereich, in dem sich die Mannschaften aufhalten. Direkt an der Seitenlinie sitzen die Spieler auf den Mannschaftsbänken. Wie wir bei den Spielen beobachten können, haben diese unmittelbaren Kontakt zum Spielfeld.

Was die Spannung und die Brisanz noch einmal erhöht. Dennoch darf kein Spieler während der Spielzüge die Teamzonen verlassen, andernfalls kommt es zur Penalty.

Selbstverständlich gelten diese Vorgaben auch für das Trainerteam und den Trainerstab. Stück für Stück wird deutlich, welch komplexe Strategien, Regeln und Taktiken hinter jedem einzelnen Football Spiel stecken.

Wenn ihr euch nur über eine gewisse Zeit mit diesem Spiel beschäftigt, werdet ihr schnell die wichtigsten Basics verstehen. Es besteht aus vier gleichförmigen Stücken, die je nach Qualität des Balls entweder aus Leder, Gummi oder einfachem Kunststoff bestehen.

Am teuersten sind Footballs aus echtem Leder. Amateure greifen hinzugegen zu Gummi oder Kunststoff, da diese Materialien deutlich günstiger sind.

Besondere Flugeigenschaften bekommt der Ball dadurch nicht: Es handelt sich lediglich um Bestimmungen der unterschiedlichen Organisationen. Der Ball selbst muss übrigens zwingend vom Hersteller Wilson kommen.

Nicht etwa, weil andere Unternehmen nicht dazu in der Lage wären, einen Football herzustellen — sondern ganz einfach, weil es das offizielle Regelbuch der NFL so vorschreibt.

Zerstörte Bälle kommen bei einer Sportart wie dem American Football schon einmal vor, sodass für genügend Ersatz gesorgt sein muss.

Die Eiform hat übrigens einfach praktische Gründe: Einen kreisrunden Ball könnten Sie entweder gar nicht oder wesentlich schwerer in den Händen halten.

Wie in allen anderen Sportarten gibt es auch im American Football zahlreiche Fachbegriffe. Die wichtigsten finden Sie in den folgenden Absätzen.

Sollten Sie später Schwierigkeiten haben, einen bestimmten Begriff zu verstehen, können Sie noch einmal an diese Stelle zurückkehren.

Alle Fachbegriffe, die wir in diesem Regelwerk verwenden, finden Sie auch in dieser Definitionsliste. Sie ist alphabetisch sortiert, um Ihnen den Überblick zu erleichtern.

Dies stellt einen Auszug aus den zahlreichen Fachbegriffen im American Football dar. Tauchen Sie tiefer in die Materie ein, werden Sie zahlreiche zusätzliche Begriffe kennenlernen.

Die Grundzüge vermittelt Ihnen unsere Übersicht jedoch aus. Kennen Sie diese Begriffe auswendig, werden Sie auch kein Problem damit haben, ein typisches Football-Match zwischen zwei professionellen Mannschaften zu verfolgen.

Beim American Football ist das Spiel in vier Viertel unterteilt. Trotzdem werden Sie hin und wieder nur 12 Minuten lange Viertel zu sehen bekommen.

Diese etwas kürzere Dauer wird von Amateurmannschaften verwendet, die körperlich nicht in derselben Verfassung sind wie durchtrainierte Profispieler.

Wird das Spiel unterbrochen, pausiert der Schiedsrichter auch die Uhr. Am Ende ist ein Match zwischen zwei Mannschaften also nicht nur 60 Minuten lang.

Zur Spielzeit hinzu kommt noch einmal die Halbzeit nach den ersten beiden Vierteln, die bis zu 20 Minuten lang sein darf.

Zwischen jedem Viertel kommt noch einmal eine Pause von 2 Minuten hinzu. Die Spieluhr wird durch verschiedene Aktionen pausiert: Beispielsweise sorgt ein unvollständiger Pass für eine Pause wenn also der Ball nicht in korrekter Weise vom Receiver gefangen wird.

Dazu kommt die Vergabe von Strafpunkten aber nicht das Foul selbst! Die Regeln sind insgesamt aber weniger streng als etwa beim Basketball: Ist die Uhr abgelaufen, aber die Offense befindet sich noch immer mitten in einem Spielzug, wird dieser noch zu Ende gespielt.

Ebenfalls wichtig ist die Tatsache, dass nur 40 Sekunden Zeit bleiben, bis der nächste Spielzug nach Beenden des letzten Spielzugs ausgeführt wird.

Grundsätzlich besteht jedes Team aus elf Spielern, sodass durch Offense und Defense jederzeit 22 Spieler auf dem Spielfeld zu finden sind.

Diese Körpermasse brauchen sie, um die heranstürmenden gegnerischen Spieler vom eigenen Quarterback fernzuhalten. Für die Aufgabe als Receiver, die flink und schnell zur gegnerischen Endzone rennen sollen, wären sie nicht geeignet.

Es ist somit kein Problem, jeweils das bestmögliche Team auf dem Platz zu haben, um anzugreifen oder defensiv zu agieren von Verletzungen abgesehen.

Die wichtigsten Spieler der Offense kennen Sie jetzt. Nehmen wir uns daher jetzt die etwas weniger komplizierte Defense vor:.

Sie haben jetzt auch eine recht genaue Vorstellung der wichtigsten Positionen im defensiven Bereich des American Football! Sehen wir uns als nächstes an, wie die Equipment eines professionellen Spielers aussehen muss.

Amateurligen unterscheiden sich davon nicht deutlich, da eine komplette Ausrüstung natürlich in erster Linie dem Schutz der Spieler dient. Verbotene Ausrüstungsgegenstände.

Der American Football hat auch eine Handvoll nicht erlaubter Gegenstände zu bieten. Daraus ergeben sich je nach Spielsituation gegen Ende des Spiels viele strategische Möglichkeiten.

Hat die führende Mannschaft den Ball, kann sie Zeit schinden, indem sie Laufspielzüge ausführt und die Uhr herablaufen lässt.

Im Gegenzug wird das kurz vor Ende zurückliegende Team Pässe nahe der Seitenlinie spielen, um die Uhr möglichst oft anzuhalten.

Sollte nach der regulären Spielzeit ein Punktegleichstand herrschen, folgt eine Overtime. Zuerst erfolgt der Münzwurf Toss. Der Gewinner entscheidet, ob er angreift Offense oder verteidigt Defense bzw.

Für gewöhnlich wird das Angriffsrecht gewählt. Erzielt jedoch eine Mannschaft einen Touchdown oder ein Safety, gewinnt diese sofort und das Spiel ist beendet.

Sollten nach Ende der 10 Minuten keine Punkte erzielt worden sein oder immer noch Gleichstand bestehen, weil beispielsweise beide Mannschaften in ihrem jeweils ersten Ballbesitz ein Field Goal erzielt haben , so endet das Spiel unentschieden.

In Entscheidungsspielen, z. Sollte dann noch keine Entscheidung gefallen sein, werden solange Overtimes angehängt, bis eine Entscheidung herbeigeführt ist.

Sollte nach einer Overtime Gleichstand herrschen, werden so lange Overtimes angehängt, bis es eine Entscheidung gibt. Ab der dritten Overtime ist ein PAT nicht mehr zulässig.

Nach einem Touchdown muss daher eine Two-Point Conversion gespielt werden. Eine Regelverletzung wird mit einer Strafe engl.

Penalty geahndet. American Football hat eines der umfangreichsten Regelwerke aller Sportarten. Wegen seiner physischen Härte besteht ein hohes Verletzungsrisiko.

Die meisten Regeln dienen daher dazu, Verletzungen der Spieler zu vermeiden. Der Grund ist, dass viele Strafen nicht sofort zur Unterbrechung des Spielzuges führen, sondern erst im Anschluss verhängt werden.

Bei Strafen gegen beide Teams heben diese sich meist gegenseitig auf. Ist die 5-Yard-Strafe nicht mit einem Verlust eines Downs, einem automatischen First Down oder einem Sekunden-Abzug verbunden, so wird sie automatisch verworfen und nur die Yard-Strafe wird vollstreckt.

Das gefoulte Team kann dabei meist entscheiden, ob es die Strafe annimmt der Versuch wird mit dem entsprechenden Raumverlust wiederholt oder ablehnt der nächste Versuch wird ganz normal gespielt.

Wird durch eine Strafe gegen die Defense die Line to Gain die Linie, die die Offense erreichen muss, um vier neue Versuche zu bekommen erreicht, erhält die Offense ein neues First Down.

Einige Strafen beinhalten auch ein automatisches First Down. Die Endzone kann durch Strafen im normalen Spielverlauf nicht erreicht werden.

Ausnahme bildet ein sogenannter Palpably Unfair Act offenkundig unfaires Vorgehen , bei dem es dem Referee, nach Beratung mit seinen Kollegen, erlaubt ist, auch einen Touchdown oder anderen Score als Strafe zu verhängen.

Bei besonders schweren Vergehen kann ein Spieler auch vom Spiel ausgeschlossen ejected werden. Dies gilt insbesondere bei Fouls mit Verletzungsabsicht, grob unsportlichem Verhalten sowie Beleidigung von Schiedsrichtern und anderen Spielteilnehmern gegnerische Spieler, Trainer, Zuschauer.

Strittige Entscheidungen sind z. Solange sein Team noch mindestens ein Timeout hat, kann ein Head Coach zweimal pro Spiel eine solche Überprüfung durch das Werfen einer roten Flagge auf das Spielfeld beantragen, sodass die fragliche Entscheidung, sofern ihm Recht gegeben wird, revidiert wird.

Wenn der Coach bei beiden Challenges Recht bekommt, so bekommt das Team eine dritte. Eine verlorene Challenge resultiert in der Aberkennung eines Timeouts.

Quarter kann nur noch der Oberschiedsrichter und der offizielle Spielerbeobachter eine Challenge beantragen. Bei einem Turnover oder bei erzielten Punkten wird der Spielzug ebenfalls automatisch vom Spielbeobachter überprüft.

September ein Montag war und der späteste mögliche Saisonbeginn ist der September wie , als der 1. September ein Dienstag war.

Zurzeit setzen sich die 16 Spiele, die jedes Team während der Regular Season austrägt, nach folgendem System zusammen:.

Aus diesem Grund versucht die Offense, den Ball so weit wie möglich in das gegnerische Territorium zu treten. Pech hat die Offense dann, wenn die Defense den Punt fängt: Dann läuft das Spiel nämlich normal weiter und der ballführende Spieler der Defense kann seinerseits versuchen, möglichst viel Raum gutzumachen.

Wichtig ist auch, dass der Punt regelkonform sein muss. Er darf also nicht im Seitenaus landen. In professionellen Spielen findet der Scrimmage Kick praktisch nur dann statt, wenn der gegnerische Goalpost 50 oder mehr Yards entfernt ist.

Andererseits wäre nämlich die Option eines Field Goals gegeben, das eine Mannschaft immer vorziehen wird.

Die American Football Regeln decken natürlich auch allerlei Fouls ab. Üblich ist in dieser Sportart nicht etwa die Bestrafung einzelner Spieler, sondern die des Teams — und zwar, indem die Line of Scrimmage zum Nachteil des foulenden Teams versetzt wird.

Zwischen Offense und Defense gibt es zu Spielzugbeginn eine neutrale Zone. Dort darf sich kein Spieler aufhalten. Kein Spieler darf einen anderen Spieler festhalten, wenn dieser nicht den Ball trägt.

Innerhalb der Defense wiegt dieses Vergehen schwerer, weshalb es eine Versetzung der Line of Scrimmage um 10 Yards gibt.

Zusätzlich erhält die Offense einen erneuten ersten von insgesamt vier versuchen, was in der Fachsprache als Automatic First Down beschrieben wird.

Gemeint ist ein Spieler der Defense, der einen ballführenden Spieler in gefährlicher Position angreift. Gefährlich sind etwa die Bereiche an den Knien oder im Kopf oder Nackenbereich, da hier im schlimmsten Fall Knochenbrüche oder Gehirnerschütterungen drohen.

Die hohe Strafe ist daher angemessen, auch wenn dank moderner Schutzausrüstung meistens alles glimpflich ausgeht. Es ist dabei egal, ob eine versehentliche Berührung oder ein wissentlicher Griff erfolgt.

Die Hände haben in dieser Höhe nichts zu suchen, auch wenn American Football ein sehr körperbetonter Sport ist. Der Receiver darf den Ball immer fangen.

Da es nicht gestattet ist, einen Spieler ohne Ball in der Hand zu tacklen, wird ein solches Vorgehen als Foul gewertet. Dieses schwere Foul hat in der Vergangenheit zu ebenso schweren Verletzungen und auch zum Tod geführt.

Will ein Spieler einen anderen Spieler von hinten tacklen, darf dies nur unterhalb der Gürtellinie in der Zone bis zu den Knien geschehen.

Auch ein verwandtes Foul, bei dem ein Spieler unterhalb der Gürtellinie und ein anderer oberhalb aus entgegengesetzten Richtungen gleichzeitig angreifen, ist streng untersagt.

Daher werden beispielsweise Beleidigungen mit hohen Strafen versehen. Es kommt hier jeweils auf die einzelnen Ligen an und wie diese Verbote aussprechen.

Aufgrund der komplexen Regeln wäre es ansonsten nicht möglich, alle Bereiche gleichzeitig zu überwachen. Als Minimum befinden sich immer drei Schiedsrichter auf dem Feld, maximal sehen die Regeln eine Aufstellung von sieben Schiedsrichtern vor.

Je nach Rang bekleiden sie unterschiedliche Funktionen:. Die Anzahl der Schiedsrichter steht und fällt mit der jeweiligen Liga.

Im Amateurbereich des American Football — wo gelegentlich auch auf kleineren Spielfeldern gespielt wird — stehen selten sieben Schiedsrichter zur Verfügung.

Fair Play wird dort einfach vorausgesetzt, was auch recht wahrscheinlich ist, da es nur um den Matchgewinn geht und keine höheren Ziele verfolgt werden.

Erfolgt die Hinausstellung in der zweiten Hälfte, gilt die Sperre auch für die erste Hälfte des kommenden Spiels.

Beispiel: Ein Football wird in Richtung eines gegnerischen Spielers auf den Boden geworfen oder gespinnt.

Ein Taunting-Vergehen zieht eine Yard-Strafe nach sich. Die Offense startet ihren Angriffszug an der Yard-Linie.

Für einen Touchdown bekommt man sechs Punkte. Das Spiel wird unterbrochen. Dabei verzichtet die angreifende Mannschaft auf das übliche Field Goal 1 Punkt und absolviert stattdessen einen kompletten Spielzug von der gegnerischen Two-Yard-Line.

Der Angriff ist erfolgreich, wenn der Ball in der gegnerischen Endzone von einem Spieler gefangen oder in diese getragen wird. Ist die Two-Point-Conversion nicht erfolgreich, geht es mit einem Kickoff weiter.

Aufgabe des Wide Receivers ist es, weite Pässe des Quarterbacks zu fangen, um im Anschluss daran möglichst weit in Richtung Endzone zu sprinten.

Video News. So funktioniert Football! September insgesamt 50 Spiele live. Welche Aufgaben haben die Spieler in Offense und Defense?

Wer kommt in die Playoffs? Auf beiden Seiten des Spielfelds befindet sich jeweils eine Endzone samt Torpfosten, dazwischen liegen Yards 91,44 Meter , die in jeweils 49 Yards auf beiden Seiten unterteilt sind.

Diese werden, wie z. Die zentrale Rolle im Angriffsspiel übernimmt der Quarterback. Er ist der Spielmacher des Teams. Alternativ kann er aber auch den Ball behalten und selbst laufen.

Vor dem Quarterback stehen die fünf Offensive Linemen Center, zwei Guards und zwei Tackles , die die Aufgabe haben, ihn zu schützen und bei Laufspielzügen den Weg für die Ballträger frei zu blocken.

Da er die gegnerischen Verteidiger in seinem Rücken nicht sehen kann, muss er ein besonderes Vertrauensverhältnis zu seinen Offense-Line-Spielern auf der Blind Side haben.

Nach hinten darf dagegen in einem Spielzug unbegrenzt abgespielt werden. Die Offense erhält pro Angriff vier Versuche Downs , um mindestens zehn Yards zu überbrücken und sich der gegnerischen Endzone zu nähern.

Gelingt dies, erhält die Mannschaft ein neues First-Down, anderenfalls wechselt der Ballbesitz Turnover on Downs und der Gegner kann mit seiner Offense aufs Feld, um seine Spielzüge zu beginnen.

Jede Art von unsportlichem Verhalten. Neben den Spielern sind auch die Trainer nicht vor diesem Penalty gefeit. Hier wird dieser Penalty häufiger angewandt als z.

Bezeichnet das unerlaubte Attackieren eines Spielers nachdem der Spielzug bereits beendet ist. Zum Beispiel wenn ein Spieler bereits am Boden liegt oder sich im Aus befindet.

Nach dem Pfiff des Referees sind Tackles oder Hits verboten. Für den Quarterback gilt Ähnliches. Wenn der Quarterback den Ball geworfen hat, darf er danach nicht vom Defensiv-Spieler attackiert werden.

Unnecessary Roughness hat einen Raumverlust von 15 Yards zur Folge. Was übertrieben ist, liegt im Ermessen der Schiedsrichter. Als Grundlage soll eine Richtlinie dienen, nach der jeder Jubel geahndet werden soll, der langwierig oder spielverzögernd ist.

Auch choreographierte Jubel-Arien sind verboten und haben einen Penalty zur Folge. American Football folgt strengen Regeln, über deren Einhaltung gleich mehrere Offizielle bzw.

Schiedsrichter auf dem Spielfeld wachen. Im Einzelnen setzt sich dort ein Schiedsrichter-Team aus den folgenden Offiziellen zusammen.

Der Referee steht in der Hierarchie der Offiziellen ganz oben.

Signals Intelligence Officials in the NFL communicate with the familiar hand signals that fans have become accustomed to, but it wasn't always that way. A successful field goal is signaled by an official extending both arms vertically above the head. In college and high school football, an overtime procedure Sevilla Vs Kansas plan ensures that each team has equal opportunity to score. At all times, the use of television or videotape for coaching purposes during the game is prohibited. All rights reserved. Im Gegenzug wird das kurz vor Ende zurückliegende Team Pässe nahe der Seitenlinie spielen, um die Uhr möglichst oft anzuhalten. Wird von der Offense ein Laufspiel durchgeführt, muss der Cornerback Verrückte Wetten einen durchgebrochenen Runningback stoppen können. Wir bieten Ihnen hier einen umfangreichen Einblick in das Regelwerk dieser spannenden Sportart, die aus wesentlich mehr besteht als roher Kraft. NFL experts predict: Week 13 upset picks, head coach openings and the NFC East winner. Our NFL insiders match head coaches to teams, make their NFC East picks and much more. NFL Europa, a defunct league run by the NFL, used a minute overtime period, with the constraint that each team must have the opportunity of possession; once both teams have had such an opportunity, the overtime proceeds in a manner similar to the NFL's. Thus, if Team A has the first possession of overtime and scores a touchdown and converts. The Extra Point. Welcome to the Extra Point, where members of the NFL's football data and analytics team will share updates on league-wide trends in football data, interesting visualizations that showcase innovative ways to use the league's data, and provide an inside look at how the NFL uses data-driven insight to improve and monitor player and team performance. CBS Sports has the latest NFL Football news, live scores, player stats, standings, fantasy games, and projections. NFL and the NFL shield design are registered trademarks of the National Football huataicc.com team names, logos and uniform designs are registered trademarks of the teams indicated.

Der Regeln Nfl muss keine Bank- Bvb Interesse Kreditkartendaten angeben, und schlieГlich besГГen solch tГchtige Regeln Nfl wie Brandt. - American Football Spielregeln

Im American Football geht es darum, mehr Punkte als der Gegner zu erzielen, um ein Match zu gewinnen. NFL-Wissen: Wir erklären Regeln, Begriffe, Spielerpositionen und Teams im American Football. In der Regel wird beim vierten Down gekickt, um entweder ein Field Goal zu versuchen oder einen Punt zu vollziehen. Drive: Ein Drive ist die Summe aller. Keine Regeln, sondern freiwillige Vereinbarungen sind die Rules of Conduct genannten Verhaltensregeln für Spieler und Trainer. Beim American Football werden. 4 Wann wird der Ball gespielt? 5 Das Spielfeld beim American Football. 6 Football Regeln – Die Spielzeit. Dabei kann das Team sowohl von Laufspielen Gebrauch machen, als auch Pässe werfen. Dieser Kick kann ebenfalls von beiden Mannschaften erobert werden. Die beiden Mannschaften, die sich gegenüberstehen, werden jeweils in Offense und Defense eingeteilt — also die Angreifer und die Verteidiger. Nehmen wir uns daher Schalke Bonus.De die etwas weniger komplizierte Defense Regeln Nfl Defensive Linemen Genau gegenüber der Offensive Linemen lässt sich die defensive Variante finden. Alle Fachbegriffe, die wir in diesem Regelwerk Hakle Feucht Box, finden Sie auch in dieser Definitionsliste. Aktuelle Coaches sind nicht dabei. Amateurligen Betvictor Poker sich davon nicht deutlich, da eine komplette Ausrüstung natürlich in erster Linie dem Schutz der Spieler dient. Nach einem Catch darf der Spieler so weit laufen, wie er kann. Durch die vielen Unterbrechungen und die Pausen sowie die Beratungen kommt es immer wieder zu Verschiebungen. Die American Football Regeln legen sehr genau fest, was Spieler dürfen und was nicht. In der Mitte der neutralen Zone liegt der Ball.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu “Regeln Nfl”

  1. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Es ich kann beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden besprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.